04.09.20 Harmonie auf Wunschzettel vor Umzug

  • Nadine Helwig ist kommissarische Leiterin der Heideschule Holzdorf.
  • Was die 32-Jährige in ihrer Freizeit macht und welche Meinung sie zum Umzug vertritt.

 

Nadine Helwig hat derzeit viel um die Ohren. Die kommissarische Chefin der Heideschule Holzdorf (Fördereinrichtung) erzählt von der Einschulung der vier Abc-Schützen, künftigen Prüfungen als Schulleiterin und dem Umzug in das neue Gebäude im Jessener Gewerbegebiet, der laut ihren Informationen Ende November über die Bühne gehen soll.

„So lautet der Plan“, sagt die 32-Jährige, die in ihrer Freizeit für die Fußball-Mannschaft SG Dabrun-Jessen auf Torejagd geht. „Nach zweijähriger Verletzungspause starte ich wieder durch“, erzählt die frühere Stürmerin, die ihre Stärken künftig mehr im Mittelfeld sieht.

 

Neubau01

 

Genau diesen Sportsgeist will die noch junge Chefin mit in ihren Job einbringen. Sie wünscht sich ein harmonisches Miteinander mit den Kollegen, denn die Herausforderungen in der Zeit von CoronaMZ+ werden nicht kleiner. „Organisieren macht mir Spaß“, sagt Nadine Helwig. Dies sei auch ein Grund für die Bewerbung auf die freie Stelle als Schulleiter gewesen.

„Bis zur offiziellen Ernennung muss ich noch Prüfungen ablegen. Das wird nicht zeitnah passieren“, so die 32-Jährige. Den anstehenden Umzug - die Förderschule besuchen 61 Kinder - betrachtet die kommissarische Leiterin der Bildungseinrichtung mit einem lachenden und weinenden Auge.

Positiv ist, dass Schüler und Lehrer in ein komplett neues und hochmodernes Gebäude einziehen. Der Rohbau sieht im ersten Moment zwar etwas klein aus, doch wenn die Schule komplett eingerichtet ist, wird sich dieser Eindruck relativieren. „Andererseits geben wir in Holzdorf einen tollen Standort auf“, so die 32-Jährige.

 

Mit der Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften gibt es laut Helwig in Holzdorf keine Probleme. In der Schule sorge ein Einbahnstraßensystem für den nötigen Abstand, das Tragen der Schutzmaske sowie die Desinfektion der Hände klappt reibungslos. Die Einschulung, erzählt sie weiter, habe „im kleinen Kreis“ mit den Eltern der vier Kinder stattgefunden. Die lernen nun in zwei verschiedenen Klassen. (mz)

 

(https://www.mz-web.de/jessen/heideschule-holzdorf-harmonie-auf-wunschzettel-vor-umzug-37290188)

 




Datenschutzerklärung